Corinna Holthusen

Die Photographin Corinna Holthusen beschäftigt sich mit dem Thema Konvergenz von Schönheit, Ekel, Künstlichkeit, Natürlichkeit perfekt bearbeiteten Gesichtern, Körpern und dessen Zerstörung und neu Zusammensetzung durch mehrere Physiognomien und schließlich haptische Aufbrechung durch Materialaufbringung auf der Oberfläche der Photoprints. Die Gesichter die man sieht existierten nie in dieser Form.

Die neuesten Arbeiten ( SURFACES I ) entstehen durch übermalen der auf Aludibond aufgezogenen Prints mit verschiedenen Techniken wie Acrylfarbe und Gel sowie Leimmischungen.

Corinna Holthusen lebt und arbeitet in Hamburg. Nach Ihrem Studium der Kunst in Florenz und der Photographie in Mailand, spezialisierte sie sich auf Bildbearbeitung. Heute entstehen Ihre Arbeiten analog und digital im Studio, werden von ihr anschließend digitalisiert und ausgedruckt und teilweise mit Acrylfarbe überarbeitet.

Corinna Holthusen

Webseite der Künstlerin

aktuell in der Gallerie


Tribe

Acryl und Pigment auf Photoprint, Aludibond
111 x 143 cm
Unikat

Surfaces 1

Acryl und Pigment auf Photoprint, Aludibond
111 x 111 cm
Unikat

Surfaces 2

Acryl und Pigment auf Photoprint, Aludibond
120 x 150 cm
Unikat

Akt

Acryl auf Pigment auf Photoprint, Aludibond
111 x 143 cm
Unikat

Surfaces 3

Acryl und Pigment auf Photoprint, Aludibond
210 x 146 cm
Unikat

Surfaces 4

Acryl und Pigment auf Photoprint, Aludibond
210 x 146 cm
Unikat

Surfaces 6

Acryl und Pigment auf Photoprint, Aludibond
111 x 143 cm
Unikat

Kommentare sind geschlossen